Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

 

Allgemeines

Mit der Anmeldung erkennt der Teilnehmer diese Bedingungen an.

Anmeldung, Vertragsabschluss und Teilnehmerzahl

Die Teilnehmerzahl ist generell begrenzt. Wir bitten Sie deshalb, sich rechtzeitig anzumelden. Anmeldungen werden grundsätzlich in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Das Veranstaltungsangebot ist daher als verbindliches Angebot im Rahmen der verfügbaren Plätze zu verstehen. Bei ausgebuchten Veranstaltungen erfolgt grundsätzlich per E-Mail (alternativ mündlich oder schriftlich) eine Absage, ggf. verbunden mit der Mitteilung über die Aufnahme auf eine Warteliste. Kursteilnehmer werden bei frei werdenden Plätzen entsprechend ihrem Platz auf der Warteliste kontaktiert und müssen innerhalb der gesetzten Frist ihre Teilnahme bestätigen; im Fall einer nicht rechtzeitigen Rückmeldung wird der freie Platz dem nachfolgenden Interessenten auf der Warteliste angeboten.

Rücktritt des Teilnehmers

Sollten Sie an der Veranstaltung nicht teilnehmen können, ist der Rücktritt von der Veranstaltung schriftlich gegenüber AWANEO, Haldenweg 10 in 58455 Witten oder per mail info@neo-heilpraxis.de zu erklären. Soweit Sie die unten näher erläuterten Stornofristen einhalten, entstehen Ihnen durch den Rücktritt keinerlei Kosten. Stornogebühren werden auch dann nicht berechnet, wenn ein Teilnehmer von der Warteliste bereit ist, Ihren Veranstaltungsplatz bei Übernahme der Kosten einzunehmen, bzw. wenn Sie einen zur Teilnahme an der jeweiligen Veranstaltung berechtigten Ersatzteilnehmer zu der Veranstaltung benennen, der die Veranstaltung auch tatsächlich bei Übernahme der Kosten besucht.

Stornogebühren

Bei einer Stornierung bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn (entscheidend ist der Zugang der Rücktrittserklärung) werden keine Stornogebühren erhoben.

13 Tage bis 5 Tage vor Kursbeginn werden 50 % der gesamten Veranstaltungsgebühr berechnet; danach oder bei Nichterscheinen ist die volle Veranstaltungsgebühr zu entrichten, sofern der Platz nicht - wie oben erläutert - anderweitig vergeben werden kann.

Stornogebühren bei mehrtägigen Kursen

Die Kompaktkurse werden als Einheit betrachtet und behandelt, d. h. Veranstaltungsbeginn im Sinne der Stornoregelungen ist der erste Kurstag. Bei einer Stornierung späterer Kursteile fallen die Kursgebühren in voller Höhe an.

 

Änderungen oder Absage von Veranstaltungen durch den Veranstalter

Ich behalten mir vor, eine Veranstaltung aus wichtigen Gründen, insbesondere bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl oder Erkrankung des Referenten, abzusagen, Referenten auszutauschen, Veranstaltungen räumlich oder zeitlich zu verlegen oder abzusagen und Änderungen im Programm vorzunehmen. Veranstaltungsgebühren werden bei Absage der Veranstaltung oder zeitlicher Verlegung, soweit der Kurs deswegen nicht besucht wird, nicht erhoben bzw. – soweit bereits gezahlt – erstattet. Weitergehende Haftungs- und Schadensersatzansprüche werden auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt.

Datenschutz

Die von den Teilnehmern bei der Anmeldung angegebenen Daten werden ausschließlich zum Zweck der Veranstaltungsabwicklung inklusive Abrechnung und Pflege des Online- Kontos gespeichert und verarbeitet. Soweit die Teilnehmer bei der Anmeldung oder bei der Veranstaltung in weitere Datenverarbeitungen einwilligen, werden die Daten für die jeweils angegebenen Zwecke gespeichert und verarbeitet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Fälligkeit, Bankeinzug

Die Veranstaltungsgebühren werden sieben Tage vor Veranstaltungsbeginn fällig.